Weitere Beiträge aus dem Zentralverein

Bleiben Sie auf dem LaufendenAktuelles ZV

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten und Termine zu Veranstaltungen in unseren Einrichtungen.






Weihnachtsmarkt im Senioren- und Pflegeheim Vincentinum

2017 12 18 Kinderbesuch kompAm 3. Adventswochenende fand erstmals ein kleiner Weihnachtsmarkt im schönen Garten unseres Senioren- und Pflegeheims Vincentinum statt. Neben Glühwein, Bratwurst und frischen Waffeln hatten wir auch handgefertigten Schmuck, Strickwaren und weihnachtliche Bastelsachen im Angebot, die wir zu Gunsten unserer Kinderhäuser verkauften. Einen besonderen Höhepunkt für die Kinder stellten die zwei (lebendigen!) Schafe dar, die wir das Wochenende über speziell für den Weihnachtsmarkt in unserem Garten beherbergten.

2017 12 18 Kind bei Schaf kompNeben dem kulinarisch-kreativen Budenzauber bot sich den Besuchern ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit einer Tanzaufführung, einem Theaterstück und zahlreichen musikalischen Darbietungen. So gestalteten die Kinder und Senioren unseres intergenerativen Projektes „Jung trifft Alt“ den Gottesdienst am Freitag und sangen gemeinsam bekannte Weihnachtslieder, wie beispielsweise „Leise rieselt der Schnee“ und „Schneeflöckchen, Weißröckchen“. Nach dem Mittagessen (selbstverständlich Bratwurstsemmel, wie es sich für einen ordentlichen Weihnachtsmarkt gehört) führten einige Kinder der Braunbärengruppe aus dem Kinderhaus St. Rupert das Theaterstück „Die Bremer Stadtmusikanten“ auf.

Der Samstag begann ebenfalls mit einer heiligen Messe mit anschließendem Auftritt des Kinderchores der Gemeinde St. Rupert (München-Schwanthalerhöhe). 2017 12 18 Trompetenspiel kompUnter der Leitung von Chorleiter Andreas Götz begeisterten die neun Mädchen zahlreiche Zuhörer mit weltlichen und geistlichen Weihnachtsliedern. Bei der darauf folgenden Aufführung „Engelstanz“, die unsere Tanzpädagogin Susanna Kopp mit Kindern des Kinderhauses St Benedikt einstudiert hatte, flossen sogar einige Tränen der Rührung.

Doch auch bei anschließendem Kaffee und Kuchen durften adventliche Klänge natürlich nicht fehlen - und so schallte plötzlich Trompetenmusik über den Hof: Josef Fischer, der Vater einer unserer Mitarbeiterinnen, spielte aus einem Fenster im ersten Stock klassische Weihnachtslieder. So konnten die Standbesucher noch während ihres Einkaufs festliche Klänge genießen.

Am Sonntag fand der Weihnachtsmarkt im Rahmen der traditionellen vorweihnachtlichen Feier mit den Bewohnern des Vincentinums und deren Angehörigen statt. Auf das gemeinsame Mittagessen folgte ein gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen, begleitet von adventlichem Zitherspiel. Den Abschluss bildet das Konzert des renommierten Palestrina Ensembles München in unserer schönen Hauskapelle.2018 12 18 Engel Benedikt komp

Newsletter

Freude mitteilen: Hier finden Sie unsere Newsletter mit aktuellen Informationen des Zentralvereins, seiner Konferenzen und Einrichtungen.

Termine

Wir in den Medien