Sinnstiftende Arbeit mit starkem Gehalt

Der aktuelle Entgeltatlas der Bundesagentur für Arbeit zeigt auf: Erziehende verdienen deutlich mehr als andere Berufsgruppen. Mit 3.900 Euro brutto pro Monat für eine Vollzeitstelle liegt das Gehalt rund 500 Euro über dem Median aller Beschäftigten und 600 Euro über dem Medianverdienst vom Beschäftigten mit einem anerkannten Berufsabschluss. Spannend auch:  Erzieherinnen verdienen im Mittel laut Entgeltatlas ca. 175 Euro mehr als ihre männlichen Kollegen.

Diese Bewertung wird auch in einer Stellungnahme der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) bestätigt. Deren Präsidentin erwähnt: "Seit 2009 sind die Gehälter der Erzieherinnen und Erzieher damit fast doppelt so stark gestiegen wie die Löhne im kommunalen öffentlichen Dienst insgesamt – um bis zu 61 Prozent."

 

Vinzentinische Familie

Unterstützung & Partner

Aktuelle Information